Image Hosted by ImageShack.us

hast du die Scherben nicht gesehn, auf den' du weitergehst?


du denkst über mich
wie du denken willst.
daran kann ich nichts ändern.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kabarett
  dünn sein.
  Zitate
  Musik
  Photos
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/alice.morgenthau

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein bisschen Klarheit

würde mir schon so viel weiterhelfen. Zum vierten mal heute sitz ich hier. Versuche durch das Schreiben meine Gedanken in eine nachvollziehbare Reihenfolge zu bringen. Schicksale wie meine gibts es hier zu hunderten. Jeder meint ihn triffts am schlimmsten, so meine ich das auch. Alle sind gleich, jeder ist anders. Warum sollte sich gerade jemand für mich intressieren. Oft kommt mir der Gedanke, dass ich gar nicht so einzigartig bin wie ich denke. Und das ist der schlimmste Gedanke überhaupt. Ich weiß, ich bin wirklich ein Extrem. Das merke ich, durch den Alltag, durch meine, übrig gebliebenen, sozialen Kontake. Ein Stück weit bin ich hoffnungslos. Ich wünsche mir nur ein kleines Erfolgserlebnis das mich wieder ein bisschen optimistischer in die Zukunft blicken lässt. Ganz und gar Optimist werde ich niemals sein, dafür hat es sich das Leben zu oft mit mir verscherzt. Trotzdem bin ich dankbar für die schönen, wertvollen Erinnerungen an damals. Aber es sind und bleiben einfach Erinnerungen. Es ist vorbei. Und es wird nie wieder so werden wie es einmal war.
11.7.08 22:35
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Symphonaire / Website (12.7.08 11:00)
Sicherlich wird es nie wieder so werden, wie es einmal war. Die Zeiten ändern sich. Stetig.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung